Peter-R. Koenig
 
wurde 1959 in Zürich geboren. Einem Studium der Ethnologie und Psychologie schlossen sich Tätigkeiten in verschiedenen Berufen an, unter anderem als Übersetzer in Blindenschrift. Peter-R. König ist Autor von mehr als einem Dutzend Büchern über Okkultorden und die wohl schillerndste Figur unter jenen, die zu diesem Thema publizieren. Frei von Berührungsängsten wurde er Mitglied in fast zwanzig Okkultorden und gelangte so in bislang ungekanntem Ausmaß an interne Original-materialien und Informationen der Orden, über die er seither publiziert. Die Besonderheit: Koenig veröffentlicht sein Quellenmaterial und legt es damit für Diskussion und Überprüfung offen.
 
Umfangreiche Materialien zu Okkultorden stellt Peter-R. Koenig auch auf seiner website zur Verfügung, wo den Leser mehr als 1600 Dateien erwarten.
 
Peter-R. Koenig
 
 
 
Zurück zum Seitenanfang Zurück zur vorigen Seite